Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion
       
  PP-MEGA-Rohrsystem
 
  PP-GLATT-Rohrsystem
 
Bauernfiend   Schächte - Tankbau
 
  Rohre - Schläuche - Rinnen
     PVC-Rohre
  - PVC-Rohr SN4
  - PVC-Rohr SN8
  - PVC-Formstücke
  - PVC-Sonderzubehör
  - PVC-Rückstauklappe
  - PVC-Übergänge
  - Absperrschieber
 PVC-Druckrohre
 HT-Rohre
 Kabelschutzschläuche
 Dränageschläuche
 PE-Druckrohre
 Entwässerungsrinnen
 Bauvlies & Noppenmatten
 
  Laufschienen-Eisen-Fenster
 
abstand   MEGA-Kübel
 
  Webshop
 
  Unser Unternehmen
 
  Referenzprojekte
 
  Aktuelles & Aktionen
 
  Anfrage an Bauernfeind
 
  Downloads
   
Bauernfeind   25-jähriges Jubiläum
   
   >> Stellenangebote
   >> Hier finden Sie uns
   >> Öffungszeiten
   >> Impressum
   >> Messetermine
 
Logo Bauernfeind
 

Bauernfeind GmbH
Gewerbepark 2
A-4730 Waizenkirchen

Tel.: +43 (0)7277 / 2598
Fax.: +43 (0)7277 / 2598-25
office@bauernfeind.at

>> zur Anfrage <<

 
Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion Bauernfeind Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion
 
Austria BAUERNFEIND Austria
Österreichische Qualitätsrohre
zurück zur Startseite << Startseite      << Rohre - Schläuche - Rinnen      << PVC-Rohre    << Absperrschieber

Bauernfeind Bauernfeind Bauernfeind Bauernfeind
  Wasserabsperrschieber
       

für einseitigen Druck
für Teichanlagen, Gülleleitungen, etc.

Der Absperrschieber kann zwischen zwei Rohren oder am Rohrende montiert werden.

Um die Dichtheit zu gewähren, darf der Druck (bei Ø 315-500 mm bis 0,2 bar) nicht übersteigen

Verlegungshinweis:
Beim Eingang mit (d.h. in Flussrichtung) PVC-Überschubmuffe
Beim Ausgang mit ganzen PVC-Rohr weggehend (Muffenseitig)

DN Druck
315 0,2 bar
400 0,2 bar
500 0,2 bar
BRUTTOPREIS

Wasserabsperrschieber

Wasserabsperrschieber

       
       
       
  Druckabsperrschieber
       

für einseitigen Druck
für Druckleitungen, etc.

Geeignet für:
• Landwirtschaft (Gülle)
• Fischindustrie
• Kläranlagen
• Wasserversorgung
• Wasserablauf/Kanalisation

Um die Dichtheit zu gewähren, darf der Druck
(bei Ø 110-160 mm bis 4 bar und bei Ø 250 - 315 mm bis 2 bar) nicht übersteigen

Verlegungshinweis:
Beim Eingang mit (d.h. in Flußrichtung) PVC-Überschubmuffe
Beim Ausgang mit ganzen PVC-Rohr weggehend (Muffenseitig)

DN Druck
110 4 bar
125 4 bar
160 4 bar
200 4 bar
250 2 bar
315 2 bar
BRUTTOPREIS

Druckabsperrschieber

Druckabsperrschieber

       
  Einbauanleitung in eine neue Leitung
       
Für den Einbau eines Absperrschiebers in eine neue Leitung benötigt man 1 Überschubmuffe und 1 Absperrschieber.
Für den Einbau eines Absperrschiebers in eine neue Leitung benötigt man
1 Überschubmuffe und 1 Absperrschieber.
Zuerst wird das Rohr mit dem Muffenende an den Absperrschieber angeschlossen.
Zuerst wird das Rohr mit dem Muffenende an den Absperrschieber angeschlossen.
Anschließend wird die Überschubmuffe über das Rohrende ohne Muffe geschoben.
Anschließend wird die Überschubmuffe über das Rohrende ohne Muffe geschoben.
Zuletzt schließt man das Rohr mit der Überschubmuffe an den Absperrschieber an.
Zuletzt schließt man das Rohr mit der Überschubmuffe an den Absperrschieber an.
       
  Einbauanleitung in eine bestehende Leitung
       
Für den Einbau eines Absperrschiebers in eine bestehende Leitung benötigt man 2 Überschubmuffen und 1 Absperrschieber.
Für den Einbau eines Absperrschiebers in eine bestehende Leitung benötigt man 2 Überschubmuffen und 1 Absperrschieber.
 
Zuerst sägt man aus der bestehenden Leitung ein Stück Rohr in der Breite des Absperrschiebers heraus.

Zuerst sägt man aus der bestehenden Leitung ein Stück Rohr in der Breite des
Absperrschiebers heraus.

 
Anschließend werden die Überschubmuffen über die beiden Rohrenden geschoben.
Anschließend werden die Überschubmuffen über die beiden Rohrenden geschoben.
 
Zuletzt schließt man die Rohre mit den Überschubmuffen an den Absperrschieber an.
Zuletzt schließt man die Rohre mit den Überschubmuffen an den Absperrschieber an.
 
       

       
PVC-Rohr PVC-BogenPVC-Abzweiger Schachtboden
PVC-Rohr SN4 PVC-Formstücke PVC-Schacht
       
      >>zurück<<