Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion
       
  PP-MEGA-Rohrsystem
 
  PP-GLATT-Rohrsystem
 
Bauernfeind   Schächte - Tankbau
     Schächte
      - PP-MEGA-Schacht DN 400
      - PP-MEGA-Schacht
  DN 400 -1200 mm
      - Kunststoffschacht
      - PVC-Schacht
      - Betonschacht
      - Dachrinnenschacht - Gullis
      - Verlegung
     Tankbau
     Referenzprojekte
 
Bauernfeind   Schachtabdeckungen
 
  Rohre - Schläuche - Rinnen
 
  Laufschienen-Eisen-Fenster
 
abstand   MEGA-Kübel
 
  Webshop
 
  Unser Unternehmen
 
  Referenzprojekte
 
  Aktuelles & Aktionen
 
  Anfrage an Bauernfeind
 
  Downloads
   
Bauernfeind   25-jähriges Jubiläum
   
   >> Stellenangebote
   >> Hier finden Sie uns
   >> Öffungszeiten
   >> Impressum
   >> Messetermine
 
Logo Bauernfeind
 

Bauernfeind GmbH
Gewerbepark 2
A-4730 Waizenkirchen

Tel.: +43 (0)7277 / 2598
Fax.: +43 (0)7277 / 2598-25
office@bauernfeind.at

>> zur Anfrage <<

 
Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion Bauernfeind Bauernfeind GmbH - Rohrproduktion
 
Austria BAUERNFEIND Austria
Österreichische Qualitätsrohre
zurück zur Startseite << Startseite      << Schächte    << PVC-Schächte

Bauernfeind Bauernfeind Bauernfeind Bauernfeind
 PVC-Schacht
       

Einsatzgebiete:

  • Abwasserschacht
  • Inspektionsschacht
  • Spülschacht
  • Straßeneinlaufschacht

Vorteile der PVC-Schächte:

  • Der Kontroll- und Wartungsschacht bietet durch seine universelle Anschlusstechnik optimale Voraussetzungen für den Anschluss an Regen- und Schmutzwassersystemen.
  • Sicherheit gegen Grundwasser.
  • einfache Handhabung bei Transport und Montage durch das geringe Gewicht.
  • flexible und einfache Anpassung der Schachthöhe durch Ablängen des Schachtrohres oder Anpassung des Teleskoprohres.
  • Die Teleskopabdeckung (1,5 od. 12,5 od. 40 t) ist in das Teleskoprohr eingegossen und ist geschlossen oder mit Einlaufgitter erhältlich.
PVC-Schacht Kanalschacht
>> zum PP-MEGA-Schacht DN 400 <<
       
 Eigenschaften der Einzelteile
       
Schachtboden: Ø 400 mm
Gerinne: 3/1
PVC-Anschlüsse: Ø 110, 160, 200 mm
SchachtbodenSchachtboden  
       
       
Schachtrohr: PVC-Rohr Ø 400 mm
Länge: 1000 mm
Schachtrohr  
       
       
Kunststoffabdeckung: Ø 400 mm, geschlossen
Belastbarkeit: 15 kN
Kunststoffabdeckung  
       
       
Teleskopreduktion: Ø 400/300 mm
Teleskoprohr: Ø 300 mm,
höhenverstellbar von 50 - 600 mm
Teleskopabdeckung: Ø 300 mm,
geschlossen oder mit Einlaufgitter
Belastbarkeit: 15, 125 oder 400 kN
Teleskopreduktion  Teleskoprohr mit Gussabdeckung EinlaufgitterGussdeckel geschlossen
       
       
 Höhenübersicht mit Teleskoprohr
       
Gesamthöhte
HG = Höhe mit einem Standard Steigrohr (L=1 m)
HG min 1365 mm
HG max 1735 mm

Teleskopabdeckung
H3 min 130 mm
H3 max 450 mm

Steigrohr
H2 Steigrohrlänge - 325 mm

Schachtboden
H1 DN 100 560 mm
H1 DN 150 560 mm
H1 DN 200 610 mm

Die Schachtbodenhöhe kann je nach Hersteller
bis zu 100 mm variieren.

Einbautiefe = H1 + H2 + H3

Höhenübersicht mit Teleskoprohr  
       
       
 Höhenübersicht mit Steigrohr und Kunststoffabdeckung
       
Gesamthöhte
HG = Höhe mit einem Standard Steigrohr (L=1 m)
HG min 1235 mm
HG max 1285 mm


Steigrohr
H2 Steigrohrlänge - 325 mm

Schachtboden
H1 DN 100 560 mm
H1 DN 150 560 mm
H1 DN 200 610 mm


Die Schachtbodenhöhe kann je nach Hersteller
bis zu 100 mm variieren.

Einbautiefe = H1 + H2

Höhenübersicht mit Steigrohr  
       
       
 Schacht-Verlegeanleitung
       
Ausheben des Rohrgrabens Verschließen der Zuläufe Einsetzen des Schachtunterteils Einsetzen des Steigrohres Anschließen an das Rohrsystem
1. Ausheben des Rohrgrabens
Die Einbautiefe und die Länge des Rohrgrabens richten sich nach Ihrer individuellen Baumaßnahme.
2. Verschließen der Zuläufe
Schließen Sie die nicht benötigten Zuläufe mit Muffenstopfen unter Verwendung von
Gleitmittel
3. Einsetzen des Schachtunterteils
Setzen Sie das Schachtunterteil ein und richten Sie es mit der Wasserwaage horizontal aus.
4. Einsetzen des Steigrohr
Nun wird das Steigrohr eingesetzt und bis zum Anschlag in den Schachtboden eingeschoben (verwenden Sie auch hier Gleitmittel).
5. Anschließen an das Rohrsystem
Dann das Schachtunterteil an das Rohrende anschließen. Dabei das Rohrspitzenende und die Muffe des Schachtunterteils von evtl. Verunreinigungen säubern. Gleitmittel auf das Rohrende auftragen und bis zum Anschlag in die Muffe des Schachtunterteils einschieben.
       
Verfüllen der Baugrube (Teil 1) Einsetzen der Teleskopabdeckung Positionieren der Teleskopabdeckung Verfüllen der Baugrube (Teil 2)
6. Verfüllen der Baugrube (Teil 1)
Anschließend die Baugrube um das Schachtunterteil lagenweise verfüllen und verdichten.
7. Einsetzen der Teleskopabdeckung
Nun die Teleskopabdeckung einsetzen. Dabei die Teleskopmanschette bis zum Anschlag auf das Steigrohr des Schachtunterteils stecken.
8. Positionieren der Teleskopabdeckung
Jetzt die Teleskopabdeckung auf die ungefähre Einbautiefe positionieren.
9. Verfüllen der Baugrube (Teil 2)
Anschließend die Baugrube lagenweise verfüllen und verdichten.
 
       
 Dachrinnenschacht
       

inkl. Laubfänger und begehbarer Kunststoffabdeckung

- Der Dachrinnen-Ablaufschacht wird in einem Stück produziert
   und gewährleistet absolute Dichtheit

- Das geringe Gewicht ist ein wesentlicher Vorteil bei der
   Verlegung

- Ein zusätzlicher seitlicher Abfluss ist schnell und einfach
   herstellbar

Durchmesser: Ø 250 mm
Höhe: 600 mm
PVC-Anschlüsse: Ø 110, 125
oder 160 mm
Gewicht: ca. 3 kg
ablaufschacht
       
       

       
PP-MEGA-Schacht Schächte Kunststoffschacht
PP-MEGA-Schacht
DN 400
PP-MEGA-Schacht
individuell angefertigt
Kunststoffschacht
       
      >>zurück<<